Caroline Gutberlet

Literaturübersetzung • Lektorat • Korrektorat

Französisch–Deutsch • Italienisch–Deutsch

Caroline Gutberlet

Literaturübersetzung • Lektorat • Korrektorat

Französisch–Deutsch • Italienisch–Deutsch

 


Vorwort und sechs Essays
Giuliano Vettorato: „Vorwort“ – Anna Zinelli: „La Livre. An Homage to Ezra Pound von Francesco Conz“ – Rosanna Pruccoli: „Die Korrespondenz von Antonio Manfredi der Jahre 1965 bis 1990“ – Carlo Girardello: „Ivo Mahlknecht. Ein monochromer aktueller Maler“ – Mauro Sperandio: „Kunstausstellungen im Kurhaus Meran: die Ära Maviglia“ – Tiziano Rosani: „Neue Horizonte für die Stadtbibliothek Meran: die 1960er und frühen 1970er Jahre“ – Mauro Sperandio: „Internationale Sportveranstaltungen in Meran von 1965 bis 1990“ [alle I–D]. Erschienen in: Kultur in Bewegung: Meran 1965–1990, Katalog, hg. v. Kunst Meran|Merano Arte, Markus Neuwirth und Ursula Schnitzer, Kunst Meran, Meran 2020, S. 9, 111–117, 205–210, 297–299, 471–482, 503–509, 519–525.

Einführung und zwei Essays zu Emma Kunz
Régine Bonnefoit / Sara Petrucci: „Einführung“ – Sara Petrucci: „Körper und Geometrie. Sichtbarmachung und Wandlung“ – Dario Gamboni: „Homöostatische Störungen: Kunst und Divination am Beispiel von Emma Kunz“ [alle F–D]. Erschienen in: Zahl, Rhythmus, Wandlung. Emma Kunz und Gegenwartskunst, hg. v. Régine Bonnefoit u. Sara Petrucci, Ausst.-Kat. Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell, Steidl, Göttingen 2020, S. 12–23, 52–73, 164–181.

Zwei Vorworte
Zwei Vorworte [F–D]. Erschienen in: Camille Graeser. Vom Werden eines konkreten Künstlers, Wienand Verlag, Köln 2020, S. 12–15.

Roman Luterbacher: "Das echte Leben..."
Roman Luterbacher: „Das echte Leben. Oder wie Utopien Wirklichkeit werden“ [F–D]. Erschienen in: Thomas Hirschhorn. Robert Walser-Sculpture 2016–2020, Hatje Cantz Verlag, Berlin 2020, S. 226–227 u. 750.

Christian Joschke: „Sozialfotografie … der 1930 Jahre“
Christian Joschke: „Sozialfotografie und die Tradition des Realismus im Paris der 1930er Jahre“ [F–D]. Erschienen in: Paris 1930 – Fotografie der Avantgarde, Ausst.-Kat. Kunstsammlungen Chemnitz, hg. v. Frédéric Bußmann u. Philipp Freytag, Sandstein Verlag, Dresden 2020, S. 67–75.

Vorwort, 5 Essays & 45 Personen- und Werktexte
Guido Tattoni: Vorwort – Gabriella Parisi: „Kunstschulen“ – Nicoletta Boschiero: „Haus des Magiers“ – Massimo Martignoni: „Sporthotel Martelltal“ – Kuno Prey: „Aus wenig viel machen“ – Ettore Sottsass jr.: „Über sich. Über ihn“ – 45 Personen- und Werktexte [alle I–D]. Erschienen in: Design from the Alps 1920–2020. Tirol, Südtirol, Trentino, hg. v. Kunst Meran/Merano Arte u. a., Scheidegger & Spiess, Zürich 2019, S. 6–7, 338–343, 344–347, 356–359, 366–369, 370–376 sowie 32, 36, 46, 48, 52, 54, 56, 62, 66, 70, 78, 90, 94, 96, 104, 110, 114, 116, 134, 136, 142, 146, 150, 160, 166, 170, 186, 196, 206, 228, 234, 250, 252, 272, 284, 290, 294, 296, 300, 312, 314, 316, 318, 320.

Didier Ottinger: „Die Mythologien von André Masson“
Didier Ottinger: „Die Mythologien von André Masson und ihr gesellschaftlicher Nutzwert“ [F–D]. Erschienen in: André Masson: Zwischen Welten – Entremondes, Ausst.-Kat. Kunstsammlungen Chemnitz, hg. v. Frédéric Bußmann u. Diana Kopka, Wienand Verlag, Köln 2019, S. 40–51.

Briefe, Manifeste u. a. von Ilse und Pierre Garnier
Die Künstlerfreundschaft zwischen Carlfriedrich Claus und Ilse und Pierre Garnier. Briefwechsel 1963–1998, hg. v. Frédéric Bußmann u. Brigitta Milde, Kunstsammlungen Chemnitz, Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin 2019, S. 22–180. [Briefe vom 19.9.1963 bis 5.7.1984 sowie Manifeste u. a. von Ilse & Pierre Garnier; alle F–D]  

Ausst.-Präsentationstext u. Interview für Broschüre
Präsentationstext (Website) sowie Einführung und Interview [I–D], in: Ausst.-Broschüre „Alterazioni Video: Incompiuto“, Kunst Meran/Merano Arte, 29.6.–22.9.2019, Meran 2019, S. 2–6.

Ornela Vorpsi: „Lob auf die Empfindsamkeit“
Ornela Vorpsi: „Lob auf die Empfindsamkeit: Edi Rama oder die Anatomie des geschundenen Lebens“ [F–D]. Erschienen in: Edi Rama: Work, Ausst.-Kat., Hatje Cantz Verlag, Berlin 2019, S. 51–52.

Maximilien Theinhardt: „,Enfin à Paris!‘“ u. v. m.
Serge Lasvignes/Bernard Blistène: Vorwort – Brigitte Leal: „Dialog. Eine Einführung in die Ausstellung“ – Maximilien Theinhardt: „,Enfin à Paris!‘ – Endlich in Paris! Deutsche Künstlerinnen und Künstler in den Sammlungen des Musée national d’art moderne – Centre Pompidou“ – 16 Werktexte, 3 Künstlerbiografien, Werktitel [alle F–D]. Erschienen in: Ensemble. Centre Pompidou – Museum Frieder Burda, Ausst.-Kat., hg. v. der Stiftung Frieder Burda, Wienand Verlag, Köln 2019, S. 8, 10–12, 32–40, 44, 50, 56, 68, 78, 82, 88, 100, 106, 110, 112, 122, 152, 154, 156, 166 u. a.  

Régis Gayraud: „Wofür steht Pirosmani?“ u. a.
Régis Gayraud: „Wofür steht Pirosmani?“ und „Biografie und Rezeptionsgeschichte“ [alle F–D]. Erschienen in: Niko Pirosmani – Wanderer zwischen den Welten, hg. v. Klaus Albrecht Schröder, Bice Curiger u. Ciprian Adrian Barsan, Ausst.-Kat., Hatje Cantz Verlag, Berlin 2018, S. 73–88 u. 177–190.

Giorgio Agamben: „Die Intelligenz der Farbe“ u. a.
Marilù Eustachio: „Erinnerung“ – Giorgio Agamben: „Die Intelligenz der Farbe“ – Monica Ferrando: „Für Heimat von Marilù Eustachio“ [alle I–D]. Erschienen in: Marilù Eustachio: Heimat, Ausst.-Broschüre, hg. v. Kunst Meran/Merano Arte, Meran 2018 [ohne ISBN], S. 20–21, 23–24, 26–27.

Marco Mulazzani: „Zwanzig Jahre und mehr Architektur“
Marco Mulazzani: „Zwanzig Jahre und mehr Architektur in Südtirol“ [I–D]. Erschienen in: Neue Architektur in Südtirol 2012–2018, Ausst.-Kat., hg. v. Kunst Meran, Südtiroler Künstlerbund und Architekturstiftung Südtirol, Park Books, Zürich 2018, S. 27–29.

Sechs Künstlertexte
Sechs Künstlertexte: Anna Zinelli präsentiert Claudia Barcheri, Ingrid Hora und Christian Martinelli – Valentina Bruschi präsentiert Loredana Longo, Ignazio Mortellaro und Studio++ [alle I–D]. Erschienen in: Same Same but different, hg. v. Laura Barreca, Museo Civico Castelbuono u. Christiane Rekade, Kunst Meran/Merano Arte, Ausst.-Kat., Edizioni Arianna, Geraci Siculo (Sizilien) 2018, S. 30–31, 36–37, 42–43, 48–49, 54–55, 60–61.

Daniel Buren: „À contre-temps, à perte de vue“
Daniel Buren: „À contre-temps, à perte de vue. Ein Film von 6 Stunden und 22 Minuten Länge“ [F–D]. Erschienen in: Daniel Buren, hg. von Ingrid Mössinger und Cornelia Posselt, Ausst.-Kat., Kunstsammlungen Chemnitz, 18.3. – 10.6.2018, Sandstein Verlag, Dresden 2018, S. 115–123.

Nachwort in: Katinka Bock – Intenso
Nachwort [F–D]. Erschienen in: Katinka Bock – Intenso, hg. von Kunst Museum Winterthur, Mudam Luxembourg & Institut d'art contemporain, Villeurbanne/Rhône-Alpes, Roma Publications, Amsterdam 2018, S. III–IV.

Luigi Scolari: „Der Fall Armando Ronca“ u.a.
Giorgio Mezzalira: „Die Baustelle Alto Adige/Südtirol. Historisches Profil einer Provinz zwischen Aufbau und Wiederaufbau“ – Massimo Martignoni: „Die futuristischen Anfänge von Armando Ronca und Giovanni Lorenzi“ – Luigi Scolari: „Der Fall Armando Ronca. Ein Architekt des 20. Jahrhunderts in Südtirol zwischen Vergessen und Rehabilitierung“ [alle I–D]. Erschienen in: Armando Ronca. Architektur der Moderne in Südtirol 1835–1970, hg. von Kunst Meran, A. Kofler, M. Schmidt, J. Stabenow, Park Books, Zürich 2017, S. 252–272, 276–290, 348–376.

„Ulla von Brandenburg: Jede revolutionäre Bewegung ...“
„Ulla von Brandenburg: Jede revolutionäre Bewegung hat direkt oder indirekt etwas mit Stoff zu tun“. Ida Soulard im Gespräch mit Ida von Brandenburg [F–D]. Erschienen in: The Event of a Thread / Das Ereignis des Fadens. Globale Erzählungen im Textilen, Publikation (Zeitung) zur Ausstellung des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart, im Kunsthaus Dresden, 2.9.2017 – 28.1.2018, S. 17.

Ausstellungs-Begleittexte: Guy Debord u.a.
Guy Debord-Zitat & Kurztexte zu Florence Jung [F–D] für die Publikation (Zeitung) zur Ausstellung Action!, Kunsthaus Zürich, 23.6. – 30.7. 2017, Zürich, S. 22 u. 38.

Didier Ottinger: „Ut pictura philosophia. Magritte ...“
Didier Ottinger: „Ut pictura philosophia. Magritte als Philosoph – ein Porträt“ [F–D]. Erschienen in: Didier Ottinger (Hg.): Magritte. Der Verrat der Bilder, Ausst.-Kat., Schirn Kunsthalle Frankfurt, Prestel Verlag, München 2017, S. 15–23.

Guitemie Maldonado: „Klee, Arp, Miró ...“ u.a.
Bernard Blistène: Grußwort – Guitemie Maldonado: „Klee, Arp, Miró – Das Ende der Polaritäten?“ – Anne-Sophie Petit-Emptaz: „Paul Klee im Lichte der surrealistischen Schriftsteller“ [alle F–D]. Erschienen in: Paul Klee und die Surrealisten, hg. von Michael Baumgartner und Nina Zimmer, Ausst.-Kat., Hatje Cantz Verlag, Berlin 2016, S. 7, 334–341, 342–349.

T. Dufrêne: „Framing/Deframing Nauman/Giacometti“
Thierry Dufrêne: „Framing/Deframing Nauman/Giacometti“ [F–D]. Erschienen in: giacometti – nauman, hg. von Esther Schlicht, Ausst.-Kat., Schirn Kunsthalle Frankfurt, Snoeck Verlag, Köln 2016, S. 98–109.

Robert Muchembled: „Die tragische Renaissance ...“
Robert Muchembled: „Die tragische Renaissance (1560–1640)“ [F–D]. Erschienen in: Europa in der Renaissance. Metamorphosen 1400–1600, Ausst.-Kat., Schweizerisches Nationalmuseum/Hatje Cantz Verlag, Berlin 2016, S. 109–115.